Schmankerldorf feiert 2014 „Jubiläumssaison“

Schmankerldorf feiert 2014 „Jubiläumssaison“ Grund zum Feiern gibt es im Schmankerldorf Vorderweißenbach: Die erfolgreiche Gastro-Kooperation feiert im Jahr 2014 ihre bereits 20. Saison.

Die Zusammenarbeit der örtlichen Gasthöfe begann im Jahr 1994/95: Damals brachten der Braugasthof Mascher, der Gasthof Kirchenwirt, der Gasthof Schmankerlwirt und der Berggasthof Waldschenke ihren ersten gemeinsamen Schmankerlkalender heraus. Dieser mit Unterstützung durch die Marktgemeinde realisierte Jahresplaner mit einer Übersicht aller kulinarischen Termine ist seither ein Fixpunkt in der jährlichen Arbeit und bildet gemeinsam mit vielfältigen Werbe- und Marketingmaßnahmen das Kernstück der Gastrokooperation. Zu dieser zählt inzwischen auch Fleischermeister Hans Enzenhofer, der mit seinen hochqualitativen Produkten ein wichtiger Lieferant der vier Schmankerlwirte ist.

Unter dem Dach des Tourismusverbandes bzw. des Wirtschaftsbundes stehen die Gastronomen auch für gemeinsame, erfolgreiche Veranstaltungen: So sind die vier Betriebe seit vielen Jahren beim alle zwei Jahre stattfindenden Marktfest ebenso aktiv mit dabei wie als Partner bei örtlichen Festen. Ein besonderes Highlight war im Sommer 2013 der Weltrekordversuch mit dem größten Böhmischen Rahmdalken der Welt, der hunderte Besucher in das Schmankerldorf Vorderweißenbach lockte.

Schmankerldorf-Betriebe laden zu kulinarischen Sommergenüssen

Schmankerldorf-Betriebe laden zu kulinarischen SommergenüssenZu kulinarischen Sommergenüssen lädt die Gastronomie im Schmankerldorf Vorderweißenbach in den kommenden Wochen.

So gibt es Braugasthof Mascher direkt am Marktplatz in den kommenden beiden Monaten Salat- und Schwammerlspezialitäten. Der benachbarte Kirchenwirt lädt im Juli zu frischen Salatvariationen, im August hat er Schwammerl und Pilze aus der Region als besonderen Schwerpunkt auf der Speisekarte. Salate und Pilze dominieren im Sommer auch beim Schmankerlwirt das kluinarische Geschehen, der Berggasthof Waldschenke ergänzt die sommerlichen Pilzspezialitäten aus dem Stern- und Brunnwald jeweils Freitags und Samstags mit Spezialitäten vom Grill.

Sommerliche Gartengenüsse...

Die kulinarischen Spezialitäten werden bei passender Witterung natürlich gerne in den Gastgärten bzw. auf den Terrassen serviert. Diese sind auch als perfekter Treffpunkt für einen kühlen Drink oder ein Eis bestens geeignet. Wer im eigenen Garten einen gemütlichen Grillabend verbringen möchte, dem sei vorher ein Besuch bei Fleischermeister Hans Enzenhofer ans Herz gelegt: Der mehrfach ausgezeichnete Lieferant der Vorderweißenbacher Schmankerlwirte hält mit hochwertigen Fleisch- und Wurstspezialitäten dafür die optimalen Zutaten parat.